Abschied

So jetzt habt ihr schon lan­ge nichts mehr von uns gehört. Wir haben uns nach län­ge­ren Hin und Her ent­schlos­sen, unse­re SY- Odys­sey zu ver­kau­fen da Har­ry sehr star­ke Pro­ble­me mit sei­nem Knie hat und ich immer see­krank wer­de. Wir haben dann inse­riert und schnel­ler als gedacht, haben wir Käu­fer gefun­den. Wie hat unser Nach­bar in Lica­ta gesagt, ein Schwe­de, man ist froh wenn man ein Segel­schiff kauft und zwi­schen­drin hat man nur Ärger und dann ist man froh wenn es ver­kauft ist.

Stimmt schon ein biss­chen. Wir hat­ten Stür­me beim Ankern und wir hat­ten einen Sturm beim Segeln von Grie­chen­land nach Ita­li­en. Zwi­schen­drin hät­ten wir fast eine Bruch­lan­dung nach dem Durch­que­ren vom Kanal von Korinth gehabt zwecks Motor­pro­ble­men. Hat­ten auch vie­le schö­ne Momen­te und tol­le Land­schaf­ten. Haben vie­le net­te Men­schen ken­nen gelernt und auch nicht so Net­te. Das schlimms­te für mich war die Ver­gif­tung von Hun­den in Lica­ta. Wir waren froh dass wir da schon in Deutsch­land waren denn unser Fly frisst alles, was er fin­det.

Es tut mir so leid um die Hun­de und sowas kann ich nicht ver­ste­hen. Wie kann man so vie­le Gift­kö­der aus­le­gen mit der Gefahr dass auch klei­ne Kin­der die in den Mund ste­cken? Jeden­falls wer­den wir Sizi­li­en nicht mehr besu­chen und auch nicht wei­ter emp­feh­len!

Wie geht es bei uns weiter?

Wir haben uns ent­schlos­sen, ein Wohn­mo­bil zu kau­fen. Man ist fle­xi­bler und wir kön­nen mehr vom Lan­des­in­ne­ren sehen als mit einem Segel­boot. Auch ist man nicht mehr so vom Wet­ter abhän­gig und wir kön­nen fah­ren wann es uns passt. Unser nächs­tes Ziel wird Schwe­den und Nor­we­gen sein aber das dau­ert noch ein paar Mona­te. Jetzt sind wir auf der Suche nach dem pas­sen­den Wohn­mo­bil

Autor:Rita

tumblrmailby feather

4 Kommentare bei „Abschied“

  1. Silvia Kleiner sagt:

    Das ist ja eine Über­ra­schung!! Ich wer­de sehn, ob es mit mei­nem ope­rier­ten Bein, künst­li­ches Fuss­ge­lenk und auch Hüft­ge­lenk gehen wird auf der Janga­da. Sonst wer­den wir auch ein Wohn­mo­bil kau­fen und viel­leicht auch mal den Nor­den besu­chen.… Ich wün­sche Euch nur das Bes­te und ich den­ke Fly ist da auch foh drü­ber, mehr rum­ren­nen zu kön­nen.…
    Herz­grüs­se die Janga­da Crew Bruno&Silvia

  2. Ging mir genau­so , habe mei­ne Marin­ga im Okto­ber 2015 über­ra­schend schnell auf Les­bos ver­kau­fen kön­nen.
    Ganz ohne Segeln g3hts aber den­noch nicht,jetzt Seg­le ich mit einem H- Boot auf dem Baye­ri­schen Meer , dem Chiem­see.

  3. Reinhard Häring sagt:

    Alles Gute Har­ry.!!!

  4. Reinhold sagt:

    Ich wün­sche euch auch alles gute . Natür­lich für die­se Tag Fro­he Ostern und wei­ter­hin viel glück.
    Rei­ne aus der Sau­na

Kommentare sind geschlossen.