Ankommen in Flensburg

So da bin ich nun in Flensburg, 900 km liegen hinter mir und 15 Stunden Bahnfahrt. Flensburg begrüßt mich mit Regen und knappen 10 Grad. Bin den Museumshafen entlang geschlendert, aber bei dem Wetter ist am Hafen kein Kiosk auf.  Wollte mir so gern als erstes eine Fischsemmel gönnen. 

Wo hat es mich stattdessen hingezogen?

In das Amerikanische Fastfood Restaurant mit dem großen „M“ weil es da wenigstens kostenloses WLAN gibt und trocken ist es da auch.

Muss jetzt noch eine Stunde rumkriegen bis ich zum Boot kann.

Deswegen schreibe ich hier diese Zeilen. Hoffe dass, das Wetter diese Woche nicht so bleibt.

Wünsche allen noch einen schönen Sonntag.

tumblrmailby feather

Schreibe einen Kommentar

*