Garmin Vivoactive

Seit ich wieder in Deutschland bin, hat sich viel ereignet. Darum gab es auch keinen Blogeintrag. Ich musste mein Haus noch ausräumen, damit die neuen Eigentümer am 1. Oktober einziehen konnten.

Meine Mutter ist leider schwer erkrankt und somit war ich täglich bei Ihr im Krankenhaus. Leider hat sie den Kampf verloren und sie verstarb am 15.Oktober 2015. Ich vermisse Sie jetzt schon. Ich habe Ihr sehr viel zu verdanken, ohne Sie hätte ich meine Segel-Auszeit nie verwirklichen können.

Vorstellung Garmin Vivoactive

Da ich seit einem Jahr oft Laufe und Schwimme, (hab damit ja auch 30 Kg auf ein Jahr abgenommen). wollte ich mir schon seit langen ein Fitness Armband zulegen. Am liebsten hätte ich mir die Apple-Watch gekauft, da ich ja ein Apple-Jünger bin 😉.  Aber da die Apple-Watch nicht Wasserdicht ist viel sie natürlich aus meiner Überlegung sofort wieder raus.

Ich informierte mich im Internet über die verschiedenen Modele, die einen konnten nur Schritte aufzeichnen, die anderen konnte man auch beim schwimmen anlassen, aber bei allen wenn man das laufen oder walken aufzeichnen wollte musste man immer das Smartphone dabei haben. Ich bin jetzt ein Jahr mit Runtastic unterwegs gewesen, es ist eine gute App, aber leider geht der Akku des Iphones beim Trakken der Aufzeichnung ziemlich schnell in den Keller. Ich wollte eine Fitness Armband das GPS hat. So fand ich die Garmin Vivoactive, es ist eine Sportarmbanduhr mit GPS. Im Lieferumfang ist auch ein Brustgurt mit Herzfrequenzsensor dabei.

Garmin Vivoactive

 

Ich hab die Garmin Vivoactive jetzt 3 Wochen und ausgiebig getestet. Ich gehe 3 mal in der Woche laufen und 2 mal Schwimmen, der Akku hält ca. 5 Tage. Die GPS Aufzeichnung ist sehr genau, beim Bahnenschwimmen zeigt sie die Meter korrekt an.

Ein nützliches Feature ist auch die Smart Watch Funktion, die Uhr zeigt mir alle Benachrichtigungen vom IPhone ganz diskret per Vibration auf der Uhr an.

Auch kann man sich die Uhr selbst nach seinen eigenen Geschmack konfigurieren. Es gibt für die Vivioactiv zahlreiche Widgets und Apps.

Die Schrittzahlaufzeichnung ist sehr genau und die Garmin Vivoactive erinnert einen wenn man zu lange rumsitzt.

Ich meine für Leute die sich gerne bewegen und wissen wollen wie viele Schritte sie über den Tag machen, oder Sportler die nicht immer das Smartphone beim Sport dabei haben wollen ist die Uhr sehr zu empfehlen.

Wenn man bedenkt, das die Garmin Vivoactive die hälft einer Apple-Watch kostet, dann bekommt die Uhr für mich eine klare Kaufempfehlung.

 

tumblrmailby feather

Schreibe einen Kommentar

*