Kyparissia

Sonnenuntergang

Letzten Samstag früh, sind wir weiter Richtung Süden gefahren.

Nachdem es von Freitag auf Samstag Nacht in der O.Keri Bucht gebrannt hat. Das Wasser war nun nicht mehr klar sondern, mit Asche bedeckt.

Die ersten 1,5 Stunden konnten wir gut Segeln, danach schlief der Wind komplett ein.

Gegen 14:30 Uhr erreichten wir Katakolon, wo wir hinter der Hafenmole auf 3 Meter sicher ankerten.

Eigentlich wollte ich da ein paar Tage verbringen, da es einen schönen Sandstrand gibt wo Fly und ich schön Baden könnten. Aber leider waren da so viele Quallen das wir am Sonntag früh weiter nach Kyparissia fuhren.

Es war ein super Segeltag. Ich konnte die 30 SM fast alles unter Segel fahren, einfach genial.

Seit Sonntag Nachmittag liegen wir nun im Stadthafen von Kyparissia.

Stadthafen von Kyperissia
Stadthafen von Kyperissia

Es gefällt uns seh gut. Hier gibt es gute Versorgungsmöglichkeiten. Wir liegen hier kostenlos an der Pier und Wasser gibt es auch.

Die Stadt gefällt uns sehr gut, es gibt ein Kastell oben auf dem Berg. Wir sind die 4 KM am Sonntag raufgewandert. Es war sehr heiß, aber die Aussicht hat sich gelohnt.

Kyperissia Castle
Kyperissia Castle

P1010587 P1010586 P1010590 P1010593 P1010595 P1010597

Wann wir weiter fahren, wissen wir noch nicht. Ein paar Tage werden wir hier sicher noch verweilen.

P1010602 P1010584 P1010576 P1010574 P1010573 P1010568 P1010565 P1010563

 

tumblrmailby feather

Schreibe einen Kommentar

*