Letzte Vorbereitungen

Wibo 945 aussen

So jetzt bin ich wieder in Deutschland und treffe letzte Vorbereitungen.

Mein jet­zi­ger Plan sieht vor, das ich über­nächs­te Woche wie­der in Hol­land bin und die “Sunshi­ne” noch ein biss­chen her­rich­te. Abfahrt Rich­tung Süden will ich dann am Sams­tag dar­auf.

Bin seit Tagen dar­an die Stre­cke zu pla­nen. Muss noch Kar­ten­ma­te­ri­al von Bel­gi­en und Frank­reich bestel­len. Den nur mit einer elek­tri­schen Kar­te fah­re ich nicht. Das ist mir viel zu unsi­cher.
Auch muss ich mir noch Gedan­ken machen wie vie­le Fen­der ich will. An Bord habe ich jetzt 8 Stück, nor­ma­ler­wei­se wür­de ich sagen das reicht leicht. Aber ich habe heut im Inter­net recher­chiert und da fuh­ren sehr vie­le Boo­te mit 10 oder mehr Fen­der.
Ich wer­de ver­mut­lich 4 alte Auto­rei­fen als Fen­der mit­neh­men die ich noch in der Gara­ge lie­gen habe.

Wibo 945 innen
Wibo 945 innen

Dann muss ich noch Ersatz­tei­le für den Motor bestel­len. Da ich ja nur unter Motor bis ins Mit­tel­meer fah­ren wer­de muss ich bestimmt ein oder sogar zwei­mal einen Ölwech­sel durch­füh­ren.
Damit bestel­le ich hier noch Ölfil­ter und Kraft­stoff­fil­ter von MANN.
Einen Impel­ler und einen Keil­rie­men wer­de ich mir bei einen Bukh Händ­ler in Hol­land kau­fen.

Ges­tern hab ich mir ein Buch Bin­nen­ge­wäs­ser Frank­reichs: Alle schiff­ba­ren Flüs­se und Kanä­le gekauft. Es ist ein super Buch mit allen Infos zu allen befahr­ba­ren Flüs­sen und Kanä­le Frank­reichs.

Dann möch­te ich noch mei­nen Motor­schlüs­sel nach­ma­chen las­sen, dass ich zu Sicher­heit einen Ersatz­schlüs­sel habe soll­te der eine mal abre­chen oder ver­lo­ren gehen.

Auch eine Bohr­ma­schi­ne oder einen Akku­schrau­ber wer­de ich mit auf die Rei­se neh­men.
Auch muss ich mich natür­lich um Fly küm­mern, der ganz froh ist das ich wie­der zuhau­se bin. Der benö­tigt natür­lich sei­nen täg­li­chen Aus­lauf.

Fly
Fly

Also ihr seht lang­wei­lig wird es mir momen­tan nicht.

tumblrmailby feather