Ormos Keri

Ormos Keri

Fly und ich befin­den uns mitt­ler­wei­le auf der Insel Zakyn­thos in der Anker­bucht Ormos Keri.

Die Bucht liegt im Natio­nal­park Zakyn­thos.
Die Süd­spit­ze von Zakyn­thos ist eine wich­ti­ge Brut­stät­te der Karett­schild­krö­te.
Die Ormos Keri Bucht ist die ein­zi­ge Bucht wo man Ankern darf. Die Bucht ist in drei Schutz­zo­nen unter­teilt.

Zone A: Darf weder betre­ten noch befah­ren wer­den.
Zone B: Höchst­ge­schwin­dig­keit 6 kn, Anker­ver­bot
Zone C: Höchst­ge­schwin­dig­keit 6 kn, Ankern erlaubt.

Ich sehe hier fast jeden Tag Schild­krö­ten schwim­men und es schmerzt mich wenn ich sehe wie die Motor­boo­te mit Gleit­ge­schwin­dig­keit hier durch die Anker­bucht sau­sen.
In Keri kann sich jeder Hinz und Kunz ein Motor­boot mie­ten und Voll­gas geben.
Am Strand hängt zwar ein gro­ßes Schild mit den drei Schutz­zo­nen. Aber es inter­es­siert hier nie­man­den.
Das fin­de ich echt sehr scha­de das das Geld wie­der wich­ti­ger ist als ein Lebe­we­sen.

Wenn der grie­chi­sche Staat Geld braucht, dann braucht er nur hier Geschwin­dig­keits­kon­trol­len durch­füh­ren und schon kämen mit Sicher­heit ein paar Tau­send Euro am Tag zusam­men.

Ich fin­de es ein­fach scha­de. Da wird die Karett­schild­krö­te geschützt und ein Natio­nal­park erschaf­fen und kei­ner hält sich an irgend­wel­chen Vor­schrif­ten.
Ich will nicht den Ober­leh­rer raus­hän­gen las­sen, aber die Geschwin­dig­keits­be­gren­zun­gen haben schon ihren Sinn. Bei lang­sa­mer Fahrt kön­nen die Tie­re noch abtau­chen. Bei Gleit­fahrt haben sie oft kei­ne Chan­ce mehr.

Hier noch eini­ge Auf­nah­men vom Golf von Laga­na und Ormos Keri.

P1010544
P1010545
P1010548P1010551P1010556P1010557P1010559P1010560

tumblrmailby feather