Reisepass

So wieder ein Teil weniger auf meiner To-do Liste.

Aber jetzt der Reihe nach.

Am Dienstag bin ich nun endlich zum Fotografen gegangen und habe mir biometrische Passfotos für den Reisepass machen lassen. 4 Stück für 16 Euro, man gönnt sich ja sonst nichts 😉

Heute Vormittag bin ich dann auch ins Rathaus gefahren und habe den Reisepass beantragt. Da ich schon des Öfteren auf anderen Reiseblogs gelesen habe das es auch einen Reisepass mit 48 Seiten für viel reisende gibt, hab ich natürlich den beantragt. Die Dame von Bürgerbüro hat mich ganz unglaubwürdig angesehen und meinte sowas gibt es nicht. Nach einer kurzen Debatte und ein paar Telefonaten ihrerseits hat sie dann also doch das richtige Formular gefunden. Beim Ausfüllen sagte sie mir noch, dass sie jetzt seit 10 Jahren hier im Bürgerbüro arbeitet aber noch nie so einen Reisepass ausstellen musste. Na ja mir egal, Hauptsache ich habe den großen Reisepass.

Jetzt noch ein kurzes Update vom Hausverkauf.

Es hat sich eine nette junge 4 köpfige Familie bei mir gemeldet, die haben das Haus angesehen und würden es gerne kaufen. Mit dem tollen Grundstück ist das bestimmt für zwei Kinder toll, da kann man einen Spielplatz aufbauen, im Sommer einen Swimmingpool usw. 🙂

Jetzt liegt alles nur noch an ihrer Bank ob sie die Finanzierung genehmigt bekommen.

Sollte das der Fall sein, so werde ich schneller als erwartet meinen Traum beginnen können.

Aber ich halte euch natürlich auf dem laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt werde ich es hier schreiben.

tumblrmailby feather