Roermond

Skyline von Roermond

Roermond

Seit letzten Donnerstag liege ich notgedrungen in der Helenawerf in Roermond. Da ich auf Post aus Deutschland warte. Man könnte aber schlechter liegen, die Marina liegt direkt in der Stadt, somit ist der Fußmarsch zum Einkaufen nicht wo weit.

Helenawerf in Roermond
Helenawerf in Roermond

Roermond hat ca. 60 000 Einwohner und hat eine sehr schönen alten Stadtkern. Laut Wikepedia wurde Roermond das erstmal 1130 n.Chr.  erwähnt.

Ansicht vom Hafen auf Roermond
Ansicht vom Hafen auf Roermond

Am Donnerstag bin ich gleich mal zum Aldi einkaufen gegangen, da mir schon langsam das Wasser ausgegangen wäre. Ich bevorzuge Aldi oder Lidl, da die Lebensmittelpreise in den Niederlande schon über den von Deutschland liegen und ich ja schon mit meinem Geld gut haushalten muss.

Am Freitag bin ich meinen Haushaltsüblichen Pflichten nachgekommen, d.h. Wäsche waschen, Wäsche aufhängen, Pantry und Kojen putzen usw.

Ja auch das gehört zu einer Langfahrt dazu!

Am Samstag hab ich mir Roermond dann mal näher angesehen. Ich muss sagen es ist wirklich eine schöne Stadt mit einer sehr schönen und großen Fußgängerzone. Da pulsiert das Leben und bei Außentemperaturen von 30 Grad, kommt man sich vor wie in Südfrankreich. An fast jeder Ecke spielt Livemusik und die Menschen tanzen ganz spontan dazu. Am Munsterplatz findet jeden Samstag und Sonntag Nachmittag ein Konzert statt.

Pause am Munsterplatz
Pause am Munsterplatz

 

Swing-Band am Munsterplatz
Swing-Band am Munsterplatz

Am Samstag spielte eine Swing-Band. Man kann hier sehr schön verweilen, es gibt rund um den Platz eine Menge Cafés und Kneipen, ebenfalls stehen dem Besucher zahlreiche Sitzgelegenheiten im Schatten zur Verfügung.

Café am Munsterplatz
Café am Munsterplatz

Wer es lieber ein bisschen ruhiger mag, kann auch an der Maas spazieren gehen und den vorbeifahrenden Schiffen zusehen oder sich einfach ins Gras sitzen und dort eine Pause einlegen. Ich habe Glück, den am Samstag ist immer Markttag in Roermond, das lass ich mir natürlich nicht entgehen. Somit schlendere ich über den Markt, es gibt Stände mit Käse, Früchte, Brot, Kleidung und einen sehr leckeren Fischstand. Da lass ich mir natürlich nicht entgehen und genehmigte mir ein Matjes-Brötchen.

Frischer Fisch
Frischer Fisch
Leckere Süßigkeiten
Leckere Süßigkeiten
Erdbeeren so weit das Auge reicht
Erdbeeren so weit das Auge reicht
Käse darf natürlich nicht fehlen
Käse darf natürlich nicht fehlen
Leckeres Matjes Brötchen
Leckeres Matjes Brötchen

Mit dem Sonntag kam auch leider Regen. Da ich aber mit Fly egal welches Wetter herrscht raus muss, bin ich am Sonntag nochmals in die Stadt gegangen. Was ich da sah, glaubte ich kaum, am Sonntag ist in Roermond immer Verkaufsoffen und somit ist die Fußgängerzone voll mit Besuchern aus Deutschland die auf Einkaufstour sind. Man sieht überall das gleiche Bild, die Frauen voraus und die Männer mit den Tüten hinterher. Es gibt in der Fußgängerzone zwei oder drei Straßen, die voll mit Boutiquen sind. Das freut die Frauen und schmerzen die Männerwelt ;-).

Touristen beim Einkaufen
Touristen beim Einkaufen

So hoffe das meine Post bald kommt und ich weiter reisen kann Richtung Süden.

tumblrmailby feather